Vergoldung hat Tradition.

Nicht alle Produkte haben eine 3344 jährige Erfolgsgeschichte.

 

Das Kunsthandwerk der Vergoldung ist ein wahrhaft glänzendes Beispiel für die heutige Verwendung von Arbeitstechniken, die schon im alten Ägypten ihren Ursprung hatten.

Der mumienförmige Sarkophag des Tutenchamun aus dem Grab bei der altägyptischen Hauptstadt Theben wirkt, als sei er aus purem Gold gemacht. Der Kern besteht jedoch lediglich aus Holz. Nur seine Oberfläche ist vergoldet.

Das hauchdünne Blattgold haftet auf einer Grundierung, deren Grundsubstanz Tonerde ist. Darunter liegen Kreideschichten, die den hohlen Holzkorpus ummanteln.

Noch heute wird das komplexe Verfahren - natürlich mit einigen
Weiterentwicklungen - unter der Bezeichnung Poliment-Vergoldung bei der Herstellung hochwertiger Bilderrahmen und der Restaurierung antiker Stücke eingesetzt.

Der richtige Rahmen für das Kunsthandwerk.

Selhamin Poliment ist ein für die Grundierung von Vergoldungen besonders aufbereiteter, veredelter Bolus. Die dafür am besten geeigneten Rohstoffe und Ingredienzien müssen optimal aufeinander abgestimmt und im richtigen Mengenverhältnis nach traditionellen Verfahren kombiniert und verarbeitet werden.

Als traditionsreiches Unternehmen hat Selhamin mit der Produktserie Selhamin Poliment ein Material entwickelt, das speziell bei der Verarbeitung von Schlagmetallen wie Gold, Weißgold, Silber und Platin seine Stärken zeigt.

 

 

In besonderem Maße werden die Eigenschaften bei der Blatt- Silber- und Weißgoldverarbeitung auf Oberflächen von Rahmen für moderne, zeitgenössische wie auch klassische Malerei geschätzt. Der Reichtum an Farbnuancen, die sich damit erzielen lassen, ist für Kenner und Könner immer wieder eine Freude.

Die Produktpalette für alle Nuancen eines Meisterwerks.

Ob moderne oder klassische Malerei, jedes Werk braucht einen individuell abgestimmten Rahmen, um seinen Ausdruck voll zu entfalten. Damit Sie die größte Freiheit bei der Wahl der passenden Farbnuance haben, werden Selhamin Polimente in Meisterqualität und in vielen unterschiedlichen Farben angeboten.

 

Die Palette beinhaltet z.B.: Kalabrien-Schwarz, Piemont-Rot, Ligurien-Gelb oder Amalfi-Blau. Ganz nach persönlicher Vorliebe bei der Verarbeitung gibt es diese Polimente in fester Form als "Hütchen" oder pastös aus der Dose.

Fest und Pastös.

Selhamin Poliment ist in pastöser Form erhältlich:

 

- In 1000g-Dosen (siehe Bild)

- In der 5kg-Großabnehmerverpackung

- Festes, trockenes Poliment in Hütchenform ist ebenfalls in Verpackungsgrößen ab 1000g erhältlich.

Bei Abnahmemengen unter 10 kg wenden Sie sich bitte an die von uns empfohlenen Großhändler.